Call to Arms – Narratives Miniaturenspiel im Elder Scroll Universum angekündigt

Sorce byTeilzeithelden at https://www.teilzeithelden.de

Modiphius Entertainment, bekannt unter anderem für das Tabletop Fallout: Wasteland Warfare und Rollenspiele wie Conan und Star Trek Adventures, hat ein neues Tabletop angekündigt. Dieses entsteht in Zusammenarbeit mit Bethesda Game Studios und wird deren aus der Elder Scrolls Reihe beliebten und bekannten Welt Tamriel verwenden.

Dieser Beitrag wurde von News geschrieben

Newsfeed Quelle: News bereitgestellt von https://www.teilzeithelden.de https://www.teilzeithelden.de/2019/05/21/call-to-arms-narratives-miniaturenspiel-im-elder-scroll-universum-angekuendigt/

Animuc 2019 – Yo Ho und ne Buddel voll heissem Tee

Sorce byTeilzeithelden at https://www.teilzeithelden.de

Kurz nach Ostern fand die Animuc 2019 statt und dekorierte mit ihren Besuchern das Gelände des Kloster Fürstenfeld. Zwar war das Motto dieses Jahr „Piraten“, doch dank des sehr wechselhaften Wetters war das Feeling mehr Nordsee denn Karibik. Dennoch herrschte dank des versatilen Indoor-Programm und Geländes gute Laune unter den Besuchern.

Dieser Beitrag wurde von Laura Birnbaum geschrieben

Newsfeed Quelle: laura birnbaum bereitgestellt von https://www.teilzeithelden.de https://www.teilzeithelden.de/2019/05/21/animuc-2019-yo-ho-und-ne-buddel-voll-heissem-tee/

Rezension: DSA5 – Das Geheimnis des Drachenritters – Einstieg ins Heldendasein

Sorce byTeilzeithelden at https://www.teilzeithelden.de

Mit Das Geheimnis des Drachenritters erscheint erstmals eine Einsteiger-Box für die fünfte Regeledition von Das Schwarze Auge. Ist sie eine Empfehlung für Rollenspielneulinge wert oder letztlich doch nur Sammelobjekt für alte Hasen? Teilzeithelden hat sich die Box für euch angeschaut und geprüft, was in ihr steckt.

Dieser Beitrag wurde von Marc Thorbrügge geschrieben

Newsfeed Quelle: Marc Thorbrügge bereitgestellt von https://www.teilzeithelden.de https://www.teilzeithelden.de/2019/05/20/rezension-dsa5-das-geheimnis-des-drachenritters-einstieg-ins-heldendasein/

Wochenschau 21/2019

Sorce byRPG Con Kalender at https://rollenspiel-cons.info

Das Münchner Rollenspieltreffen lädt am Samstag zum Besuch ein und sonntags startet dann der einwöchige UltraCon 3 in Harthausen. Da wird eine ganze Woche gespielt. Es bleibt dabei, wer neue Termine hat, kann sie mir gleich auf der Webseite mitteilen oder auch eine Email an info@rollenspiel-cons.info schreiben (es wäre schön, da auch die Infos zu […]

Newsfeed Quelle: klenkes bereitgestellt von https://rollenspiel-cons.info https://rollenspiel-cons.info/archives/424

26. Freienfelser Ritterspiele, 05. Mai 2019

Sorce byTilia von den Weidenauen – Mittelalt im Mittelalter at https://mittelaltertilia.wordpress.com

Text folgt, ich weiss, ich hinke hinterher….

Newsfeed Quelle: mittelaltertilia bereitgestellt von https://mittelaltertilia.wordpress.com https://mittelaltertilia.wordpress.com/2019/05/19/26-freienfelser-ritterspiele-05-mai-2019/

Vierthälermarkt in Bacharach, Sonntag, 12.05.2019

Sorce byTilia von den Weidenauen – Mittelalt im Mittelalter at https://mittelaltertilia.wordpress.com

Da nach dem sehr verregneten Samstag für den Muttertag gutes Wetter gemeldet war, machten wir uns zeitig auf den Weg Richtung Mittelrhein. Dort wollten wir uns am Vierthälermarkt mit Tochterherz und ihrem Holden treffen. Das Navi kennt Tausend Wege über den Westerwald Richtung Koblenz und wollte uns scheinbar mal was Neues zeigen…so ging es auf und ab fern der Autobahn (das hatten wir nicht ausgeschlossen und trotzdem kurvte sie kreuz und quer) und fern des Mobilfunknetzes Richtung Fähre Kaub. Dort dauerte es eine weitere Viertelstunde, bis wir dann auf der richtigen Rheinseite kurz vor Bacharach waren. Da hatte ich auch wieder Netz und erfuhr, dass unser Zusammentreffen sich auch von Tochters Seite verspäten würde. Somit trafen wir uns erst kurz nach 12 h vor der Hauptbühne auf dem schönen Marktgelände. Die Spuren des verregneten Samstags waren deutlich auf den matschigen Wiesen zu erkennen, die Sonne schien aber inzwischen wunderbar warm auf die schon reichlich versammelten Menschen vor und auf der Bühne.

Wir schauten uns die schönen Stände an, gönnten uns Suppe und noch warmes Kräuter- und Schoko-Brot. Dazu die beste Apfelschorle, die ich seit langem getrunken habe von einem Winzerstand, sogar sehr preiswert im Liter-Krug mit Tonbechern dazu!

Es gab viel für die Kinder, aber auch das „normale“ Bühnenprogramm war hochwertig. Mit den zwei Pampatuten (oh, das klingt interessant) – sagen wir lieber mit Max und Holger von Pampatut gab es Lachgarantie. Und auch mit Heiter bis Folkig ging eine sehr gute Musiktruppe an den Start! Es gab ab mittags durchweg Programm, mal auf und vor der Hauptbühne, mal neben dem Erzählerzelt, was auch eine schöne Kulisse bot. Besonders viel Leute blieben auch bei Tamburo bant Skaldar mit ihrem lautstarken Getrommel stehen. Es wurde sehr voll zum Nachmittag hin und wir blieben nicht allzu lange dort, da wir uns in Bingen mit Schatz treffen wollten, der den Stromberger Flowtrail genoss. Weiter über Mainz wieder nach Hause, wo wir um 21 h ankamen.

Fazit: 5€ Eintritt für ein buntes Programm. Die Preise für Essen und Getränke waren an einigen Ständen günstig und die Auswahl der Stände gelungen! Der Markt findet nur alle zwei Jahre statt im Wechsel mit dem Spectaculum Oberwesel. Die Parkplatz-Situation kann ich nicht beurteilen, da mein Schatz mich nur dort abgesetzt hat und er dann weiterfuhr.

Bacharach, Vierthälermarkt, 12. Mai 2019

Newsfeed Quelle: mittelaltertilia bereitgestellt von https://mittelaltertilia.wordpress.com https://mittelaltertilia.wordpress.com/2019/05/19/vierthaelermarkt-in-bacharach-sonntag-12-05-2019/