Archiv der Kategorie: 2018

Funkenflug 13 Nachbereitung

Sorce byTraumschmiede Larp at https://traumschmiede.wordpress.com

Am Wochenende werden einige Bilder vom FF13 bearbeitet. Es war eine schöne Kriegscon mit Schlachten und Story. Später mehr – versuche wie beim DF ein kleines Con Tagebuch umzusetzen, wenn die ganzen Bilder online sind. Soweit einige erste Eindrucke der Bilder.

Newsfeed Quelle: traumschmiede bereitgestellt von https://traumschmiede.wordpress.com https://traumschmiede.wordpress.com/2018/09/05/funkenflug-13-nachbereitung/

Neues Jahr, neue Liste – Phantastik Bestenliste: Januar 2018

Neues Jahr, neue Liste – Phantastik Bestenliste: Januar 2018
Das Neue Jahr beginnt mit Altbewährtem: Literaturschock und PAN e.V. präsentieren die vierte Phantastik-Bestenliste. Wie bisher sind auch in dieser Liste die Teilzeithelden fester Bestandteil der Jury. Doch, um etwas frischen Wind in die Nominierungen zu bringen, ergänzt unsere Redakteurin Heike Lindhold nun die Teilzeithelden-Jury, zusammen mit Julia Weber. Marie Mönkemeyer verlässt zwar die Jury, bleibt uns Teilzeithelden aber weiterhin erhalten.
Die phantbest, wie die Phantastik-Bestenliste auf Twitter und Co. genannt wird, glänzt auch diesen Monat wieder mit vielen Überraschungen. Platz eins belegt Nina Blazons Fayra – Das Herz der Phönixtochter, gefolgt von Jeff Vandermeers Borne. Neben diesen beiden Phantastik-Bestenlisten-Neulingen sind auch bekannte Namen wie Andreas Brandhorst oder Madeleine Puljic vertreten.
Die Selfpublisherin Madeleine Puljic hatte auch das Vergnügen Gast im Podcast der Phantastik-Bestenliste zu sein. Sie und Literaturschock-Betreiberin Susanne Kaspers sprechen diesen Monat über das Schreiben als Selfpublisherin, Perry Rhodan und John Sinclair.
Weiterhin erscheint monatlich eine neue Bestenliste aus dem Bereich der Phantastik. Wer selber ein Buch vorschlagen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Schreibt einfach eine Mail an jury@phantastik-bestenliste.de oder nutzt das Kontaktformular auf der Website. Achtet jedoch bitte auf die Anforderungen, die ein Buch für eine Nominierung erfüllen muss. Für weitere Informationen schaut auf der Website der Bestenliste oder des Phantastik-Autoren-Netzwerks vorbei.
Artikelbild: Susanne Kasper Abgebildete Cover: In Bestenliste genannte Verlage
 

Das Neue Jahr beginnt mit Altbewährtem: Literaturschock und PAN e.V. präsentieren die vierte Phantastik-Bestenliste. Wie bisher sind auch in dieser Liste die Teilzeithelden fester Bestandteil der Jury. Doch, um etwas frischen Wind in die Nominierungen zu bringen, ergänzt unsere Redakteurin Heike Lindhold nun die Teilzeithelden-Jury, zusammen mit Julia Weber. Marie Mönkemeyer verlässt zwar die Jury, bleibt uns Teilzeithelden aber weiterhin erhalten.
Die phantbest, wie die Phantastik-Bestenliste auf Twitter und Co. genannt wird, glänzt auch diesen Monat wieder mit vielen Überraschungen. Platz eins belegt Nina Blazons Fayra – Das Herz der Phönixtochter, gefolgt von Jeff Vandermeers Borne. Neben diesen beiden Phantastik-Bestenlisten-Neulingen sind auch bekannte Namen wie Andreas Brandhorst oder Madeleine Puljic vertreten.
Die Selfpublisherin Madeleine Puljic hatte auch das Vergnügen Gast im Podcast der Phantastik-Bestenliste zu sein. Sie und Literaturschock-Betreiberin Susanne Kaspers sprechen diesen Monat über das Schreiben als Selfpublisherin, Perry Rhodan und John Sinclair.
Weiterhin erscheint monatlich eine neue Bestenliste aus dem Bereich der Phantastik. Wer selber ein Buch vorschlagen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Schreibt einfach eine Mail an jury@phantastik-bestenliste.de oder nutzt das Kontaktformular auf der Website. Achtet jedoch bitte auf die Anforderungen, die ein Buch für eine Nominierung erfüllen muss. Für weitere Informationen schaut auf der Website der Bestenliste oder des Phantastik-Autoren-Netzwerks vorbei.
Artikelbild: Susanne Kasper Abgebildete Cover: In Bestenliste genannte Verlage
 

Quelle: www.teilzeithelden.de Neues Jahr, neue Liste – Phantastik Bestenliste: Januar 2018