Archiv für den Monat: Juli 2021

Nochmal ans Weltende am Samstag, 03. Juli 2021 – wir wandern wieder

Sorce byTilia von den Weidenauen – Mittelalt im Mittelalter at https://mittelaltertilia.wordpress.com

Wir waren vor fast genau einem Jahr schon einmal dort: auf dem Naturpfad Weltende im Westerwald. Dieses Mal starteten wir zu fünft vom Parkplatz an der Hauptstraße Richtung Alhausen. Wir liefen ein Stück Strasse bis Alhausen und bogen dort links ab auf den Wanderweg, den wir dieses mal im Uhrzeigersinn abgingen. So kamen wir schon zu Beginn an den Klettersteig. Es war kaum jemand mit auf der Route, so konnten wir in aller Ruhe wandern. An einer Stelle lag ein Baum quer, an den Spuren sah man aber, dass dieser nicht neu umgefallen war. Leider waren an dem schönen Picknickplatz oberhalb des Weltendes die Bänke alle belegt und so rasteten wir unten am Wasser, wo die Überquerungssteine in der Nister liegen. Bis dahin waren wir noch nicht viele Kilometer gelaufen, es war aber der anstrengendste Teil der Tour. Es gab einige störende Bremsen und auch Zecken, aber natürlich auch wunderschöne Libellen und Pflanzen, die wir gerne fotografierten. Wir machten auch noch einen Abstecher über den kleinen Ort Flögert zur Hängebrücke. War ganz nett, im letzten Jahr hatten wir das nicht gemacht. 8 Km waren es insgesamt und ich habe es so genossen, mit der Familie zu wandern und zu reden, ganz ohne Hektik und bei herrlichem Wetter.

Naturpfad Weltende, 03.07.2021

Newsfeed Quelle: mittelaltertilia bereitgestellt von https://mittelaltertilia.wordpress.com https://mittelaltertilia.wordpress.com/2021/07/14/nochmal-ans-weltende-am-samstag-03-juli-2021-wir-wandern-wieder/