Archiv für den Monat: Oktober 2020

Jetzt neu bei uns: personalisierte Mund-Nasen-Masken

Sorce byNews – maskworld.com at https://www.maskworld.com

Make your own Mundschutz: individuell – exklusiv – wiederverwendbar!

Das Coronavirus macht mal wieder eine große Welle, verhindert gemeinsame Aktivitäten und legt ganze Branchen lahm. Damit Du nicht auch noch im Gesicht ganz lahm aussiehst, bieten wir Dir mittlerweile viele coole Masken-Styles für Erwachsene und Kinder an. Aber damit nicht genug! Die Mund-Nasen-Maske ist nicht nur zu einem Darf-ich-nicht-vergessen-Gegenstand geworden wie der Schlüssel oder das Handy, sie ist auch ein sehr persönlicher Gegenstand. Also mach das Beste draus und personalisiere Dir Deinen ganz eigenen Mund-Nasen-Schutz!

Mundschutz für Firmen, Vereine und Schulen

Du willst die Mitarbeiter Deiner Firma mit eigenen Masken ausstatten? Du bist Mitglied oder großer Fan eines Vereins und das willst Du jedem zeigen? Das Logo Deiner Schule soll auf Deiner Stoffmaske gedruckt sein? Das ist gar kein Problem, sag einfach Bescheid, wir machen das! Denn auch wenn wir alle Abstand halten müssen, sollst Du auch weiterhin die Nähe und Zugehörigkeit zur Gruppe oder Gemeinschaft Deiner Wahl zeigen können. Schreib uns, was auf Deiner Maske drauf sein soll: egal ob Logo, Wappen oder die Farben Deines Vereins. Anschließend können wir sie nach Absprache für Dich produzieren und kurze Zeit später wird Dir die Freude buchstäblich im Gesicht geschrieben stehen!

Du hast ganz eigene Ideen und willst selbst kreativ werden? Perfekt!

Du bist künstlerisch tätig und hast coole Gestaltungsideen? Wir sorgen dafür, dass Dein Werk in, beziehungsweise über aller Munde ist!  Vielleicht ist es aber auch nur ein cooler Spruch, der Dir gerne über die Lippen geht und auf einer Stoffmaske verewigt werden soll. Oder das Bild Deines Hundes, weil der ja soo süß ist. Oder die Zeichnung Deines kleinen Kindes, das Du schon der ganzen Verwandtschaft gezeigt hast, es jetzt aber bitteschön auch die ganze Welt sehen soll. Du siehst, alles ist möglich! Dann werde kreativ und gestalte Deine eigene Mundschutzmaske!

Klingt gut, oder? Schicke uns einfach eine unverbindliche Anfrage an support@maskworld.com, dann sprechen wir über die Details. Wir kriegen das hin, schließlich tragen wir die Masken sogar in unserem Namen!

Wir sind schon ganz gespannt,
Dein Team von MASKWORLD

Newsfeed Quelle: Madlen Schenk bereitgestellt von https://www.maskworld.com http://feedproxy.google.com/~r/maskworld-german-news/~3/w9BY1urhO_U/jetzt-neu-bei-uns-personalisierte-mund-nasen-masken

Die 10 Gebote des Trick or Treat

Sorce byNews – maskworld.com at https://www.maskworld.com

Trick or Treat gehört zu Halloween, wie das Eiersuchen zu Ostern oder der Tannenbaum zu Weihnachten. Verkleidete Kinder ziehen am Halloween-Abend von Haus zu Haus und fordern Trick or Treat (wortwörtlich: „Streich oder Leckerei“, bzw. eingedeutscht: „Süßes, sonst gibt’s Saures“). Das ist natürlich auch dieses Jahr nicht verboten, da es viele kreative Arten gibt Abstand von anderen zu halten.

Wir haben für beide Seiten ein paar Tipps zusammengetragen:

Süßigkeiten Geber

Wenn Du an Halloween gern Süßigkeiten verteilen möchtest, kannst Du das mit der entsprechenden Deko im Vorgarten oder an der Haustür schon signalisieren. Kürbisse, Hängeskelette und Co zeigen den Kids, dass Du Halloween magst und dass sie wahrscheinlich ein paar Süßigkeiten abstauben können. Sobald sie dann klingeln, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Wie wäre es zum Beispiel mit einer selbstgebastelten Süßigkeitenrutsche oder kleinen, vorgefertigten Süßigkeitenpäckchen, die die Kinder auffangen müssen? Und was natürlich jedes Jahr geht: die Kinder mit einem gruseligen Kostüm oder einer unheimlichen Maske oder einer coolen Mund-Nasen-Maske zurück erschrecken.

Süßigkeiten Sammler

Wenn Du zu den Sammlern gehörst, kannst Du dafür sorgen, dass spielerisch auf genügend Abstand geachtet wird. Nehmt doch zum Beispiel einen Beutel oder ein Gefäß mit einer großen Öffnung mit und bittet die Leute die Süßigkeiten dort hineinzuwerfen.
Versucht so gut es geht den Mindestabstand und Hygieneregeln einzuhalten. Zwar ist es unterwegs nicht möglich ständig die Hände zu waschen, allerdings sollten die Kinderhände spätestens dann sauber sein, wenn sie die Süßigkeiten essen möchten.

Wichtig für beide Seiten: nur Original verpackte Süßigkeiten verschenken und annehmen!

Ansonsten gelten natürlich die üblichen Trick or Treat Regeln:

  1. Feiere Halloween am 31.10.!

Weihnachten ist schließlich auch nicht ungefähr eine Woche früher oder später. Außerdem wirst Du die Erfahrung machen, dass es ganz schön bescheuert aussieht, wenn man Anfang Oktober mit einem Gespensterkostüm durch die Straßen läuft und dafür auch noch Süßigkeiten verlangt.

  1. Verkleide Dich gruselig!

Ohne Maskerade fällt Deine Beute geringer aus. Außerdem könntest Du ganz fix mit einem Bettler oder einem obskuren Sektenmitglied verwechselt werden. Und die bekommen an der Tür erstaunlich wenig Süßigkeiten zugesteckt. Am besten passt und funktioniert ein gruseliges Kostüm, das Dich im besten Fall auch noch schön warm hält.

  1. Andere wollen auch noch was haben!

Wenn Dir die nette ältere Dame bereits die Hälfte ihrer Süßigkeiten-Vorräte anbietet, gibt es keinen Grund, auch noch den Rest zu verlangen. Kreatur der Dunkelheit hin oder her. Der Werwolf hinter Dir will schließlich auch was in seinen Sack bekommen. Und Du willst Dich doch nicht mit einem hungrigen Werwolf anlegen, oder? Wenn Dir was nicht schmeckt, kannst Du es immer noch der freundlichen Mumie von nebenan schenken, anstatt es wegzuwerfen. Vielleicht schmeckt es ihr ja.

  1. Gehe niemals mit in eine Wohnung hinein!

Die altbekannte Regel, dass Du von Fremden keine Süßigkeiten annehmen sollst, macht an diesem Tag wenig Sinn. Sei aber aus genau diesem Grund auf der Hut, wenn Dich der „nette Onkel“ mal kurz hinein bittet. Lehne höflich, aber bestimmt ab. Wenn Du dennoch weiter bedrängt wirst, mache Dich schleunigst vom Acker und melde es im Zweifel der Polizei.
Eine Ausnahme dieser Regel bilden natürlich die „Home Haunts“…

  1. Du sollst anderen Geistern nicht die Süßigkeiten stehlen!

Also schäm Dich, überhaupt daran zu denken!

  1. Die Halloween-Deko anderer Leute ist tabu!

Du sollst keine Kürbisse stehlen! Auch dann nicht, wenn sie noch so schön geschnitzt sind. Gib Dir beim nächsten Mal selber mehr Mühe (wie es geht steht HIER)! Zudem solltest Du die aufwändige Dekoration Deiner Nachbarn nicht sabotieren oder zerstören. Sonst sabotieren oder zerstören sie im schlimmsten Fall Dich!

  1. Übertreibe es nicht!

Tiere sind tabu, Tierquälerei ist verachtenswert! Und auch brennende Fäkalien vor der Haustür amüsieren vielleicht Dich, aber nicht denjenigen, der die Sch… löschen muss. Solche Aktionen sind nicht nur an Halloween tabu. Brichst Du einen Nachbarschaftskrieg vom Zaun, musst Du mit Deiner Familie unter Umständen dauerhaft die Stadt verlassen. Überleg‘s Dir!

  1. Achte darauf, was Du geschenkt bekommst!

Es gibt zwar keinen Beweis für Vorfälle mit vergifteten oder ungenießbaren Süßigkeiten, aber wer weiß, wann der erste Irre denkt: „Hey, das ist ja ‘ne super Idee!“. Auch wenn auf Deinem Twix-Riegel Raider steht, solltest Du noch einmal überlegen, ob du das Teil wirklich essen möchtest.

  1. Klingle nur dort, wo auch Licht brennt!

Entweder es ist niemand da (ganz schlechte Süßigkeiten-Ausbeute), die Leute schlafen (im Allgemeinen auch ganz schlecht gelaunte Süßigkeiten Geber) oder sie haben Leichen im Keller. Bloß schnell weg!

  1. Gehe niemals allein auf Beutezug!

Schnappe Dir Deine Freunde, frage Deine Geschwister oder verpflichte Deine Eltern dazu, Dich zu begleiten. Aber für Dein Gefolge gilt: Mitgegangen – Mitgehangen: Verkleiden ist Pflicht! Gut, dass es viele warme Kostüme sowohl für Kinder als auch Erwachsene gibt. 

Newsfeed Quelle: Madlen Schenk bereitgestellt von https://www.maskworld.com http://feedproxy.google.com/~r/maskworld-german-news/~3/k3uy-IDFWZE/die-10-gebote-des-trick-or-treat

Halloween in Zeiten von Corona

Sorce byNews – maskworld.com at https://www.maskworld.com

Höhlt die Kürbisse aus, hängt die Skelette auf – wir feiern zu Hause!

Halloween wird dieses Jahr etwas Besonderes. Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, werden wenig bis keine öffentlichen Halloween Partys stattfinden. Die gute Nachricht aber ist: wir dürfen zu Hause feiern! Mit Freunden und Familie. Derzeit (Stand: 12.10.2020) gibt es für alle deutschen Bundesländer unterschiedliche Gesetze, was Privatpartys betrifft. Wir versuchen Dich hier auf dem Laufenden zu halten, aber bitte informiere Dich unbedingt selbstständig über die entsprechenden Regeln in Deinem Bundesland, wenn Du eine Halloween Party planst.

Schmeiß eine Mottoparty!

Mal ehrlich: eine Home Party mit den Lieblingsmenschen ist sowieso viel lustiger als eine Party in einem überfüllten, überteuerten Club, oder? Und wenn die dann noch verkleidet sind, kann es ja nur ein lustiger Abend werden. Ein bunt gemischter Haufen verkleideter Menschen ist immer witzig. Aber wie wäre es in diesem Jahr mit einer kleinen Mottoparty? Klassiker wie Geister und Skelette, Vampire, Hexen und Zauberer, Zombies oder Teufel und Dämonen kommen nie aus der Mode, keine Frage. Es gibt aber auch viele andere Mottos, die es wert sind über sie nachzudenken, z.B.:

An Halloween kommt es natürlich nicht nur auf das Kostüm an, sondern vor allem auf das Make-up! Was wäre ein Vampir ohne Blut oder eine Catrina ohne Sugarskull Make-up? Es gibt unzählige Möglichkeiten ein tolles Halloween Make-up zu kreieren: mit Kunstblut, Klebewunden, SFX Make-up, Latex-Applikationen usw. Hier haben wir ein paar Schminktipps für Dich zusammengestellt.

Freche Fledermaus Horror Rotkäppchen Make-up Gentleman Skelett

Kürbis schnitzen, Augen-Bowle vorbereiten, Spinnweben spannen – mach Dein Zuhause schaurig-schön für Halloween!

Stell Dir vor, Du betrittst die Wohnung eines Freundes und es ist schummrig, nur ein Kürbis mit einem fiesen Gesicht spendet etwas Licht, überall hängen Spinnweben, eine amputierte Hand liegt auf dem Esstisch, im Bad ein paar Blutspritzer, in einer Ecke sitzt eine Ratte, in einer anderen steht ein Grabstein – da kommt doch sofort Halloween Stimmung auf. Dekoration bei einer Party sollte man nicht unterschätzen – schließlich sorgt auch sie für die richtige Stimmung.

Was ist das zweitwichtigste? Natürlich die Verpflegung! Halloween ist ein toller Anlass ein wenig kreativ zu werden, was die Party Snacks betrifft. Wer hat Lust auf herzhafte Monstertaschen, eine sehenswerte Augen-Bowle oder einen blutigen Zombiekuchen

Zombiekuchen Blutige Hände Fensterdeko Halloween Kürbis Starterset

“Süßes oder Saures!” – Halloween mit Kindern

Viele Kinder lieben es am 31. Oktober in kuschelige Kostüme zu schlüpfen und zum Süßigkeiten sammeln um die Häuser zu ziehen. Das sogenannte Trick or Treat (wortwörtlich: “Streich oder Leckerei”) kann auch in diesem Jahr zelebriert werden, da es viele kreative Wege gibt Abstand zu anderen zu halten.

Wenn Du an Halloween gern Süßigkeiten verteilen möchtest, kannst Du das mit der entsprechenden Deko im Vorgarten oder an der Haustür schon signalisieren. Kürbisse, Hängeskelette und Co zeigen den Kids, dass Du Halloween magst und dass sie wahrscheinlich ein paar Süßigkeiten abstauben können. Sobald sie dann klingeln, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Wie wäre es zum Beispiel mit einer selbstgebastelten Süßigkeitenrutsche oder kleinen, vorgefertigten Süßigkeitenpäckchen, die die Kinder auffangen müssen. Und was natürlich jedes Jahr geht: die Kinder mit einem gruseligen Kostüm / Maske oder Mund-Nasen-Maske zurück erschrecken.

Wenn Du auf der Seite der Um-die-Häuser-Ziehenden stehst, kannst Du dafür sorgen, dass spielerisch auf genügend Abstand geachtet wird. Nehmt doch zum Beispiel einen Beutel oder ein Gefäß mit einer großen Öffnung mit und bittet die Leute die Süßigkeiten dort hineinzuwerfen. Zwar ist es unterwegs nicht möglich ständig die Hände zu waschen, allerdings sollten die Kinderhände spätestens dann sauber sein, wenn sie die Süßigkeiten essen möchten. Wichtig für beide Seiten: nur Original verpackte Süßigkeiten verschenken und annehmen. 

Sensenmann Kinderkostüm Spitzen Totenkopf Mundschutz Maske Brockenhexe Kinderkostüm

Die wichtigste Regel aber ist: behandelt eure Mitmenschen respektvoll und achtet aufeinander. So wird Halloween 2020 schaurig-schön und unvergesslich.

Newsfeed Quelle: Madlen Schenk bereitgestellt von https://www.maskworld.com http://feedproxy.google.com/~r/maskworld-german-news/~3/PqznShQ02qc/halloween-in-zeiten-von-corona

V-Con 20.2 trotzt Corona!

Sorce byRPG Con Kalender at https://rollenspiel-cons.info

Am 9. Oktober kündigten die Veranstalter die V-Con 20.2 an. Bis zu 50 Rollenspieler können im K3 von am Samstag, 14. November von 8 Uhr bis 3 Uhr am Sonntag spielen. Es wird deutlich geregelter zugehen als auf den üblichen Cons und leider können keine Events wie LARP oder Tabletop-Turniere stattfinden. Aber es wird bis […]

Newsfeed Quelle: klenkes bereitgestellt von https://rollenspiel-cons.info https://rollenspiel-cons.info/archives/5440

FAQs Halloween 2020

Sorce byNews – maskworld.com at https://www.maskworld.com

  1. Fällt Halloween 2020 aus?

Nein, natürlich können wir auch dieses Jahr Halloween feiern. Zwar nicht so wie gewohnt; es wird beispielsweise wenig bis keine öffentlichen Partys geben. Dafür dürfen jedoch Privatpartys mit einer begrenzten Teilnehmerzahl gefeiert werden. Auch die Trick or Treat Tradition („Süßes oder Saures“) muss nicht ins Wasser fallen. Wenn ein paar Sachen beachtet werden, können die Kids auch in diesem Jahr auf Beutefang gehen.

  1. Darf ich eine private Halloween Party feiern?

Ja, Partys sind weiterhin erlaubt. Aber bitte informiere Dich vor der Party, welche Regeln und Teilnehmerobergrenzen es in Deinem Bundesland bzw. Land hierzu gibt.

  1. Wird Trick or Treat („Süßes oder Saures“) stattfinden?

Natürlich dürfen die Kinder auch in diesem Jahr um die Häuser ziehen und Süßigkeiten einsammeln. Aber auch hierbei sollte das beachtet werden, was wir bereits im Alltag umsetzen: genügend Abstand halten, ggf. Mund-Nasen-Maske usw.

  1. Ist am 31. Oktober eine Halloweenmaske als Mundschutz okay?

Das kommt ganz auf die Maske an. Wenn Du eine Mundschutzmaske oder ein Halstuch mit einem Halloweenmotiv wählst, machst Du nichts falsch. Allerdings haben die meisten Halloweenmasken, egal ob sie aus Latex, Plastik o.Ä. sind, Öffnungen an Mund und/oder Nase, damit man problemlos atmen kann. Solche Masken gehen nur, wenn Du zusätzlich noch eine Mund-Nasen-Maske darüber oder darunter trägst.

Newsfeed Quelle: Madlen Schenk bereitgestellt von https://www.maskworld.com http://feedproxy.google.com/~r/maskworld-german-news/~3/9Tf_Yl3YRyI/faqs-halloween-2020