Archiv für den Monat: September 2020

Wertschätzung von Arbeit – Wahrheit und Sarkasmus Zitat

Sorce byTraumschmiede Larp at https://traumschmiede.wordpress.com

Bei folgendendem Beitrag musste ich wirklich stark schmunzeln. Ab und an kommen die gleichen Fragen auf mich zu – beruflich als auch privat, aber liest selbst: Zitat eines Beitrages von Thomas Kleinert: ————————————————————– „DA STECKT SEHR SEHR VIEL WAHRHEIT DRIN!!! Gelesen, für gut befunden und kopiert….: Jemand fragt, wieviel ihn eine bestimmte Arbeit kosten würde. […]

Newsfeed Quelle: traumschmiede bereitgestellt von https://traumschmiede.wordpress.com https://traumschmiede.wordpress.com/2020/09/26/wertschaetzung-von-arbeit-wahrheit-und-sarkasmus-zitat/

Romantika, Heimbach, 18.09.2020 – Eine romantische Rückkehr ins Marktleben

Sorce byTilia von den Weidenauen – Mittelalt im Mittelalter at https://mittelaltertilia.wordpress.com

Die Organisatoren des Piratenabenteuers in Zülpich und so manch anderer Veranstaltung (Winterhoffs Entertainment) hatten für dieses Septemberwochenende zu einem neuen Konzept nach Heimbach in der Eifel eingeladen. Romantika-quer durch die Epochen, vom 18.-20. September 2020. Da das Wetter hervorragend sein sollte, fuhren wir schon am Donnerstag nach Aachen und genossen einen Urlaubstag mit Zoobesuch, Sightseeingtour und Bikepark am Dreiländereck. Es war kein Problem, dies alles zu Coronabedingungen zu gestalten und auch unser Hotel hatte ein gutes Hygienekonzept.

Freitag ging es dann weiter an den Urftstausee, wo Schatz und ich gemeinsam eine 44,6 km lange Radtour fuhren, die uns die Besonderheiten der Umgebung (geschichtlich und in der Natur) näher brachte. In Heimbach angekommen machten wir uns marktbereit, liefen die paar Meter vom Hotel zum Gelände und waren direkt begeistert von der tollen Location. Am Fusse der Burg Hengebach war an der Rur ein kleines, gemütliches Zeltdorf entstanden, mit einbezogen die Musikbühne der Parkanlage. 5 € Eintritt, Eintragen der Kontaktdaten wegen Corona und das Erhalten einer Münze und eines Armbandes waren erforderlich. Bei Verlassen des Marktes musste die Münze abgegeben werden, so dass die Veranstalter immer einen Überblick hatten, wieviel Personen auf dem Markt anwesend waren. Es gab eine Einbahnstraßenregelung und Desinfektionsmittelstationen (auch an den Ständen). Zu den Klängen der Musik der Joyful Kilians gönnten wir uns Bratwurst, Fritten und Reibeplätzchen. Das Konzertgelände war etwas abgetrennt vom Rest, so dass auch da gut der Überblick gehalten werden konnte, wieviele Besucher dort waren. Die Tische und Bänke standen mit viel Abstand und es waren zum Konzert der wundervollen Band Pyrolysis alle verfügbaren Plätze vergeben. Da die Musiker ohne Gage auftraten, wurde eine „Hutsammlung“ durchgeführt und auch Merch verkauft. Es wurde kalt mit der Dunkelheit, aber die jungen Musiker der niederländischen Band spielten viel Wärme in unsere Herzen. Es tat so gut, endlich wieder live dabei zu sein! Zum ersten Mal in diesem Jahr. Leider erscheint ihre EP erst Anfang Oktober, daher war sie noch nicht zu kaufen. Aber die Songs spielten sie schon!

Gaukler Jeremias, Pyrolysis, Burg Hengebach, das Marktgelände vor der Öffnung (daher wenig Leute zu sehen), Joyful Kilians

Auch der Auftritt von Gaukler Jeremy/Jeremias (Michael Courté) war klasse. Es ist einfach wunderbar, wenn Kinder (in diesem Fall ein kleines Mädchen) so herzlich lachen müssen, dass das ganze Publikum mitlacht. Sowas geht einfach nur, wenn man direkt dabei ist! Hier und da gab es noch ein kleines Schwätzchen mit lange nicht gesehenen Marktbekannten und dann ging es schon wieder ins Hotel. Es war so kalt, damit hatte ich nicht gerechnet und meine Gewandung hielt mich nicht wirklich warm. So verpassten wir leider die Fackelshow mit Flixa Flamme und Jeremias zu Harfenklängen.

FAZIT: Ein kleiner, bunt gemischter Markt mit Freunden und viel Freude, gerne mehr davon. Das Konzept hat mich überzeugt und es hat so gut getan! Schon mal vormerken: es soll einen Charles Dickens Weihnachtsmarkt dort und an der Burg Hengebach noch in diesem Jahr geben. Hoffen wir, dass Corona es zulässt. Es wäre allen zu wünschen!

Newsfeed Quelle: mittelaltertilia bereitgestellt von https://mittelaltertilia.wordpress.com https://mittelaltertilia.wordpress.com/2020/09/26/romantika-heimbach-18-09-2020-eine-romantische-rueckkehr-ins-marktleben/

05.03 – 07.03.2021 Lehrgang – Historische Kampfkunst fürs LARP 3

Sorce byLARP-Kalender - neue Termine at http://www.larpkalender.de/termine/

Orga: Sportverein Eidelstedt Hamburg von 1880 e.V.. Ort: Halle des Kampfsportzentrums des SV Eidelstedt Hamburg von 1880 e.V.

Newsfeed Quelle: LARP-Kalender - neue Termine bereitgestellt von http://www.larpkalender.de/termine/ http://www.larpkalender.de/termine/9821

05.10 – 08.10.2020 Turney der Tugend – Rollenspiel und Wettkampf – das Fantasy Wochenende!

Sorce byLARP-Kalender - neue Termine at http://www.larpkalender.de/termine/

Orga: ECW Jugendbildung e.V.. Ort: Sportplatz Wäldern bei Erbendorf in der Oberpfalz, ca. 40 km östlich von Bayreuth, ca. 100 km nord-östlich von Nürnberg

Newsfeed Quelle: LARP-Kalender - neue Termine bereitgestellt von http://www.larpkalender.de/termine/ http://www.larpkalender.de/termine/9818

15.01 – 17.01.2021 S.N.O.W. – Special Navigation and Offensive Wargame – Ein heftiges Gelände-Adventure-Alternate Reality Game für die besonders Harten

Sorce byLARP-Kalender - neue Termine at http://www.larpkalender.de/termine/

Orga: ECW Jugendbildung e.V.. Ort: Sportplatz Wäldern bei Erbendorf in der Oberpfalz, ca. 40 km östlich von Bayreuth, ca. 100 km nord-östlich von Nürnberg

Newsfeed Quelle: LARP-Kalender - neue Termine bereitgestellt von http://www.larpkalender.de/termine/ http://www.larpkalender.de/termine/9819