Schwarzwald mit dunklen Regenwolken, 05.Oktober 2019

Sorce byTilia von den Weidenauen – Mittelalt im Mittelalter at https://mittelaltertilia.wordpress.com

Mein Mann brachte mich morgens zum Parkplatz Rothaus-Bahn, von wo ich zu den Fahler Wasserfällen wanderte. Ich musste über eine Weide laufen, wo ein Warnschild stand, dass die Mutterkühe mit Kälbern instinktiv aggressiv reagieren könnten und man doch bitte zügig über die Wiese gehen und die Tiere nicht reizen solle. Die Wasserfälle waren schnell erreicht und somit auch der Ausgangspunkt des Wasserfallsteigs. Dieser beginnt noch etwas weiter bergauf, da das Wetter aber nicht gut war, schien mir dieser Startpunkt in Ordnung. Auf den ersten Kilometern war ich völlig alleine unterwegs, somit war das Wandern trotz der Nässe sehr erholsam. Nach ein paar Kilometern kam ich an unserem Hotel vorbei und konnte ein schnelles Päuschen einlegen und einen dicken Regenschauer abwarten. Weiter ging es entlang der Wolfsschlucht in den Ort Todtnau, von dort hinter der Kirche ein Stück entlang des Schöpfungspfades stetig bergauf zu den Todtnauer Wasserfällen. Bis dort verzweigten sich die Wege oft (Besonders hinter der Kirche) und die Beschilderung war teilweise sehr dürftig, dass ich mir so manches Mal nicht sicher war, ob ich noch auf dem richtigen Weg lief. Gerade dachte ich noch, dass meine Regensachen zu trocknen schienen, als es so richtig mit dem Regen losging. Bis ich dann an den Wasserfällen die ganzen Treppen hoch nach Todtnauberg gelaufen war, stand das Wasser in den Schuhen. Auch das Unterstellen mit der Hoffnung, den Schauer abwarten zu können, nützte nichts mehr. Ich hatte Glück und konnte mit der Konus-Gästekarte kostenlos den Bus zurück nach Todtnau nehmen, auf den ich nur 10 min warten musste. Schatz war noch mitten in seiner Biketour und konnte mich nicht abholen. So fuhr ich mit dem Linienbus nach Todtnau und bin von dort die 1,2 km zum Hotel gelaufen. Insgesamt bin ich an diesem Tag etwa 13,5 km gelaufen.

Newsfeed Quelle: mittelaltertilia bereitgestellt von https://mittelaltertilia.wordpress.com https://mittelaltertilia.wordpress.com/2019/10/14/schwarzwald-mit-dunklen-regenwolken-05-oktober-2019/