Archiv für den Monat: August 2014

Mittelaltermarkt 2014 in Oftersheim am 12/13.07.2014

Freunde des Mittelalters!

Unser Markt ist jetzt einige Zeit beendet und wir sind wieder zurück in der Zukunft.
Es war ein tolle Zeit mit “gutem” Wetter und vielen Besuchern.
Ich hab für euch mal eine Linksammlung erstellt mit Bilder und Videos.

Bericht der Schwetzinger Zeitung mit einem Video

Mitteilung auf der Oftersheimer Homepage

Bilder des Mittelalter Paparazzi

Box vom Berg

Kostenloses Ferienprogramm für „Holzwurm-Kinder“

Seit Neuestem besteht eine Kooperation zwischen der Waldparkschule, dem Jugendzentrum Holzwurm und dem Kurpfälzischen Museum der Stadt Heidelberg.

Es wird in den Sommerferien an vier Tagen ein Ferienprogramm geben, das für alle teilnehmenden Kinder kostenlos ist!

Von Dienstag 2.9. bis Freitag 5.9. jeweils 10 Uhr bis 16 Uhr läuft das Programm, bei dem auch ein kostenloser Snack am Mittag angeboten wird. Drei Fachkräfte betreuen dabei die maximal 12 Kinder zwischen 6 und 9 Jahren. Auch alle Busfahrten der Kinder werden erstattet.

Am ersten Tag treffen wir uns an der Waldparkschule und machen eine Fotosafari durch Boxberg, um die besondere Architektur im eigenen Stadtteil aufzuspüren. Dann fahren wir gemeinsam in das Kurpfälzische Museum (Hauptstraße, nähe Theaterplatz). Die Kinder erhalten dort einen Blick hinter die Kulissen des Museums, der Direktor empfängt uns – aber auch in die Schreinerwerkstatt des Möbelrestaurators schauen wir und die Restauratorin für Papier erklärt uns ihr Handwerk. In der Sammlung des Museums schauen wir uns um und verfolgen dabei eine kleine Kulturgeschichte des Sammelns, angefangen bei dem derzeit im Museumsgarten “stationierten” Bienenvolk, dann bei den steinzeitlichen Jägern und Sammlern. Schließlich gestaltet jedes Kind in einem großen Karton, der Museobilbox, sein eigenes kleines Museum. Darin können Dinge kommen, die es selbst sammelt oder Dinge, die es beispielsweise als Steinzeitmensch in seiner Höhle verstaut hätte. Aus allen Boxen wird am Ende eine Art Stadt gebaut. Diese wird am Abschlusstag der Öffentlichkeit präsentiert. Die Kinder dürfen bei dieser Gelegenheit ihre Arbeiten selbst vorstellen. Der Bürgermeister Joachim Gerner hat sein Kommen zugesichert und die RNZ wird selbstverständlich berichten. Da es nur wenige Plätze zu vergeben gibt, melden Sie Ihr Kind am besten umgehend an:
Telefon 06221-5834000 oder E-Mail: ilka.braendle@heidelberg.de
Geben Sie Ihrem Kind diese einmalige Gelegenheit, die Geschichte seines Stadtteils und der Stadt, aber auch das Museum als Ort kennen zu lernen.Wir sind gerne dabei behilflich, Fahrgemeinschaften zu vermitteln. Es sollte keine Hinderungsgründe geben für ein Kind, das gerne teilnehmen möchte. Bei Fragen können Sie mich direkt anrufen unter 0175-6601298.

Ferienprogramm2014