Archiv für den Monat: Oktober 2008

Her mit den leeren Batterien – Umweltsammlung im Holzwurm

Das Kinder-und Jugendzentrum „Holzwurm” sammelt in der Zeit vom 1. November bis 31. Januar Batterien, leere Druckerpatronen und Kartuschen sowie Handys.

Diese Sammlung wird im Rahmen der Umweltmonate durchgeführt. In den Wintermonaten fallen immer sehr viel Batterien und leere Patronen an. Wir möchten Sie aufrufen, sich rege an dieser Sammlung zu beteiligen und die genannten Dinge im Gemeindezentrum abzugeben. Durch eine umfangreiche Sammlung können wir für unseren Walderlebnispfad auf dem Boxberg Prämien erhalten.

Der „Holzwurm” öffnete seine Türen… und viele kamen

Das Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm” lud am Sonntag, den 05.10. zum Tag der offenen Tür ein. Schon zum dritten Mal wurde dieses Ereignis zusammen mit dem Erntedankfest und Gemeindefest der Boxberggemeinde gefeiert. Zu Beginn durfte Ingo Smolka, der Leiter des “Holzwurms” zahlreiche Gäste, darunter auch Bundestagsabgeordneter Lothar Binding und Landtagsabgeordneter Werner Pfisterer, sowie zahlreiche Gemeinderäte der Stadt Heidelberg begrüßen. Den Besuchern bot sich ein buntes Programm. Es war für jeden etwas dabei, die Kleineren konnten sich schminken lassen und bei Geschicklichkeitsspielen versuchen, für die etwas Älteren war das Internetcafé geöffnet und auf der Großleinwand konnten Fußballturniere ausgefochten werden. Für das leibliche Wohl gab es Kaffee und Waffeln. Die Mitarbeiter des Jugendzentrums stellten ihr Programm und das Angebot für die Kinder und Jugendlichen vor. Viele Eltern informierten sich über die vielfältigen Kurangebote und das offene Angebot des Kinder- und Jugendzentrums. Eine kleine Kostprobe aus der künstlerischen Angebotspalette vermittelte die Kreativtanzgruppe bei einem Mitmach-Tanz-Angebot. Auch die Kinderbeauftragten standen am Sonntag für Gespräche und Anregungen zur Verfügung und beteiligten sich rege am Kinderprogramm.

{gallery Tag_der_offenen_Tuer_08}

Boxberger Waldfamilientag – Ein Erlebnis für die ganze Familie

Am 12. Oktober bei herrlichem Sonnenschein lud das Kinder- und Jugendzentrum “Holzwurm” zusammen mit den Kinderbeauftragten des Stadtteils zum ersten Waldfamilientag in den Boxberger Wald ein. Um 14 Uhr trafen sich einige Familien um die Natur um den Boxberg näher kenne zu lernen. Unter der fachkundiger Führung des Naturschutzwartes Thomas Hartmann gingen Groß und Klein gemeinsam durch den sonnigen Wald. Zwei Stunden lang erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über den heimischen Wald, die dort wachsenden Pflanzen und die Tiere. Es war für alle ein spannender Nachmittag, der in dieser Art und Weise sicherlich im nächsten Jahr seine Wiederholung findet.

{gallery Waldfamilientag_08}

Glückliche Gewinner beim ersten gemeinsamen Stadtteilfest Emmertsgrund / Boxberg

Bei dem diesjährigen Stadteilfest Emmertsgrund / Boxberg veranstalteten die Kinderbeauftragten gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendzentrum “Holzwurm” einen Luftballonwettbewerb. Mit großer Begeisterung wurden mindestens 99 Luftballons auf ihre Reise zum Horizont geschickt. Der erste Preis ging an Jessica Poppe, deren Ballon es bis nach Künzelsau, also gut 71,0 km Luftlinie geschafft hatte. Sie gewann damit denn Rundflug über Heidelberg. Den zweiten Platz erreichte Aylina Böttstädt, die einen MP3 Player gewann. Zwei Freikarten für das IMAX Kino / Technik Museum gingen an Julia Löhr, die damit den Dritten Platz belegte. Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich. {gallery Stadtteilfest_2008}

“Holzwürmer” verzaubert

Zwölf Zauberlehrlinge lernten fleißig einen Nachmittag im “Holzwurm” die Grundlagen des Zauber-ABCs. Peter Bold, seines Zeichens Zauberkünstler verblüffte die jungen Schüler mit allerhand einfachen Tricks. Alle Kinder hatten viel Spaß in die Geheimnisse der Zauberei einzutauchen und schon nach kurzer Zeit konnten sie eine kleine eigene Zaubershow bestreiten. Es war ein faszinierendes Erlebnis war nicht zuletzt die einmalige Aufführung des Meisters selbst am Schluss und alle Kinder hatten einen unvergesslichen Nachmittag. {gallery Zauberkurs_2008}